Buchrezension: „Mein Weg zu mir selbst“ von Maria Färber-Singer

Download PDF

image

Ihr Lieben:)

Jaja, die Hochsensibilität ist derzeit nicht das einzige Thema, das mich beschäftigt. Im Moment prasseln so unfassbar viele Veränderungen auf mich ein, und gerade als Mutter ist es ja sowieso schon schwer, bei sich selbst zu bleiben.

Also kam mir diese Buchrezension gerade zur rechten Zeit *g*.

Maria Färber – Singer schafft es in dem Buch „Mein Weg zu mir selbst – Ich Erfahrungen“ mit einer sehr einfühlsamen Sprache, dem Leser Wege aufzuzeigen, wie man mit großen Veränderungen im Leben umgehen kann.

Sie erklärt, wie man aus zunächst unheimlichen Situationen für sich eine positive Wendung findet und sich mit den Veränderungen, denen man ausgesetzt wird, im Leben zu arrangieren.

Mir persönlich macht dieses Buch sehr viel Mut. Denn die eigenen Beispiele, die sie beschreibt, hätte ich zunächst ganz anders betrachtet. Aber wenn man seine eigenen Potentiale kennt oder zu mindestens findet, kann man aus jeder unvorhersehbaren Veränderung mit neunen Kräften und neuen Möglichkeiten herausgehen.

Da das Buch so positiv und mit viel Humor geschrieben ist, fällt das Lesen leicht (Anm.: war das jetzt ein Freudscher Fehler? Ich schrieb gerade LeBen statt LeSen^^) und man kann der Autorin problemlos folgen.

Das Buch ist im Via Nova Verlag erschienen und kostet 18,95 UVP.

Hier könnt ihr es direkt bei Amazon bestellen:


Schreibe einen Kommentar