Buchtipp: Ordnung ins Leben bringen mit Familie Ordentlich

Download PDF

Eine Mama, die nicht aufräumen kann…

Zugegeben, ich bin wirklich die aller, aller letzte Frau dieser Welt, die eine Auszeichnung im Bezug aufs AUFRÄUMEN bekommen würde.

Ehrlich, ich untertreibe nicht, fragt mal die Omas von Püppilotta;) Und Deva kann es Euch auch bestätigen. Er ist sozusagen ja auch der „Leidtragende“.

Nur dummerweise ist Deva auch ein wirklich ORDENTLICHER Mensch, was dazu beigetragen hat, dass ich inzwischen viele Dinge im Alltag erledige, ohne groß darüber nachzudenken.

Aber da geht noch was…

Zum Beispiel haben wir viel zu viele Sachen, die man echt nicht braucht. So absolut nicht. Nicht mal in zehn Jahren.

Oder die berühmte Krimskrams-Schublade, die ja jeder Haushalt irgendwie besitzt.

Und diese Dinge rauben spätestens dann, wenn man etwas sucht den Verstand… Man findet jeden „Müll“ (wie zum Beispiel Horden von Büroklammern), obwohl man ganz unbedingt einen Zollstock sucht;)

Ihr merkt, das Thema Ordnung ist nicht so wirklich mein Fall gewesen.

Doch dann kam DAS BUCH von Familie Ordentlich.

Das Buch, welches ich Euch hier nun ausführlich vorstellen möchte, kam auch noch mit einer INSTAGRAM-Challenge (!!!) daher, was ja bei uns Bloggern dann total ins Herz trifft.

Und als ich das Päckchen vom Verlag öffnete, war ich verliebt.

In das Cover. In die Idee. Und in diese wunderbar herzliche Art, wie die Autorin mir das Thema zuspielt.

Die Autorin ist übrigens Nicole von Familie Ordentlich, eine Bloggerin, die nicht nur wundervoll schreiben kann sondern auch wirklich sympathisch ist und gar nicht so, wie man sich jemanden vorstellt, der einem „Aufräumen“ beibringt.

Okay, das will das Buch auch nicht.

Es werden einem Vorschläge offeriert, wie man sich viel sinnlose Zeit sparen kann, indem man ein paar Sachen optimiert. Und diese Vorschläge sind vor allem eines: FAMILIENTAUGLICH.

Und Mira-tauglich.

Nicht nur Ordnung. Das Buch kann viel mehr:

Großes Plus: Auch tolle BASTELIDEEN und REZEPTE sind in dem Buch zu finden.

Wie kann ich Zeitfresser beseitigen?

Wie macht man eigentlich Salzteig?

Total genial: Wie beschäftigt man ein KRANKES KIND?

Lauter Alltagshelferlein, die jede Mama braucht lassen einen das Buch im Alltag immer wieder in die Hand nehmen. Ich mag sowieso das Aussehen des Buches selber (ich gehöre eindeutig zu den Menschen, die alleine wegen einem tollen Cover ein Buch kaufen, ohne sich über den Inhalt zu informieren^^).

Liebe Nicole, ich danke Dir von Herzen für deine Tipps. Und hoffe, dass wir uns einmal persönlich treffen werden:)

Ich kann jeder Mutter, die sich das Ziel setzt, möglichst viel bunte Zeit MIT DER FAMILIE (statt Suchen oder Langeweile) verbringen möchte, das Buch ans Herz legen!

HIER könnt ihr in die ersten Seiten und den Inhalt hinein schnuppern.

Ihr findet es zum Beispiel bei Amazon.de:

*für solche Kaufempfehlungen bekommen wir im Falle des Kaufes ein paar Prozente von Amazon


2 Comments

  • Nicole Weiß

    25. November 2017

    Liebe Mira,

    vielen herzlichen Dank für deine Empfehlung! Ich freue mich sehr, dass mein Buch dir viele Anregungen und Tipps geben konnte.
    Und weißt du was: ich bin auch nicht von Natur aus ordentlich. Ich habe es mir vielmehr über die Jahre erarbeitet. Meiner Familie und mir zuliebe.
    Und die besten Tipps und hilfreichsten Routinen habe ich nun in mein Buch gepackt, das meinen Lesern als Abkürzung auf dem Weg zu mehr Ordnung im Familienalltag dienen soll.

    Und das mit dem persönlich treffen, das machen wir auf jeden Fall!

    Alles Liebe,
    Nicole

    Reply
    • Mira

      25. November 2017

      Ich freue mich auf den gemeinsamen Kaffee!!!:)

      Reply

Schreibe einen Kommentar