Kategorie: Dankbarkeit

Endlich: Wir haben eine Wohnung:)

Hachz, liebe Leser, heute darf ich Euch endlich mal zwei positive Ereignisse berichten:) Denn: Nach einigen Telefonaten am Vormittag hat sich das JOBCENTER bereit erklärt, für Püppilotta und mich vorerst unseren Lebensunterhalt zahlt! Das Geld holen die sich dann vom Arbeitsamt wieder. ICH BIN SOOO DERMAßEN…

Wie kam es zu der Diagnose „Endometriose“ – viele Jahre unerkannte Schmerzen

Hallo Ihr Lieben:-) Nach dem Beitrag von gestern haben uns sehr viele liebe Kommentare und Nachrichten erreicht, in welchen immer wieder eine Frage besonders hervor gestochen ist: WIE KAM ES  SCHLUßENDLICH ZU DER DIAGNOSE??? Denn, auch bei mir war ja die Endometriose jahrelang unerkannt!!! Dadurch erst…

12 Stunden warten – auf leeren Krankenhausfluren – kann die Hölle sein

Diesen Beitrag schreibe ich aus tiefster Dankbarkeit dafür, dass Mira am Donnerstag aus der 11 stündigen Narkose ihrer Endometriose OP erwacht ist. Ich hatte ihr versprochen, sie bis zur Schleuse zu begleiten und sie am Ausgang vom Aufwachraum wieder in Empfang zu nehmen. Leider ist es…

Ich möchte eine Lanze brechen für die Flüchtlinge

Stellen Sie sich für einen Augenblick mal die Situation in Syrien vor, mit der Wahl zwischen „Pest und Cholera“. Auf der einen Seite eine skrupellose Regierung, die ihre eigene Bevölkerung, unterstützt von der russischen Armee, bombardiert und auf der anderen Seite die Terrorgruppe des Islamischen Staats,…

Wo kann man das Spießerleben kaufen?

Ihr Lieben, ich komme gerade von einem Vorstellungsgespräch, und war eigentlich bis vor wenigen Minuten noch sehr zuversichtlich und optimistisch gelaunt. Was genau mich da aus dieser Nummer gehauen hat (nicht das Vorstellungsgespräch, das war eigentlich bis jetzt okay), kann ich mir nicht so genau erklären.…

Wunscherfüllung in der Kampenwand

Halli Hallo Ihr Lieben, da wir uns zu Zeit in einer Erholungsphase am Chiemsee befinden, möchte ich Euch von einem sehr spannenden und  mysteriösen Ereignis erzählen, das Deva, Püppilotta und ich auf der Kampenwand erlebt haben:-) Aber fangen wir mal ganz von vorne an: Heute Morgen…

Der Tag, an dem ich nur noch eines wollte: Sterben.

Vor einem Jahr gab es einen Zeitpunkt, der mich bis heute noch erstarren lässt, wenn ich an ihn denke. Ein Moment, in dem die Verzweiflung so unfassbar groß war, dass ich keinen Weg mehr wusste, den ich weiter entlang schreiten könne. Ein Moment in dem ich…

Ein Unglück kommt selten

Glück im Unglück hatten wir auf der Rückfahrt von einem wunderschönen und sonnigen Tag am Bodensee. Nun ja, wenn man die Rückfahrt mal ausnimmt, auf der wir eine Reifenpanne hatten und auf einem nahegelegenen Rastplatz liegen blieben. Beim „Versuch“ den Reifen über ein Reifendichtungsmittel zu füllen, was nicht…

Deva rettet mich in Köln

Ja, liebe Leser, ich muss zugeben, in diese Lage habe ich mich richtig schön rein manövriert: Mittlerweile is est kurz nach Mitternacht und ich sitze am Kölner Hauptbahnhof und komme nicht mehr weiter. Meine Bankkarte zahlt keinen Penny Geld aus, obwohl ich noch fast das ganze…