Eine außergewöhnliche Messe in Merzig:

Download PDF

image

Huhu,
da wir heute zu Haus einen ruhigen Tag verbringen werden und auf die Antwort aus der Klinik in Homburg warten, erzähle ich mal vom gestrigen Tag:

Also, da eine Freundin von mir Geburtstag hatte, die auch sehr an alternativen Heilmethoden interessiert ist, sind wir auf diese Messe in Merzig gefahren.

Mein Ziel des Tages:
ALLES ausprobieren,  was gegen den Zeckenkranz hilft (na was auch sonst^^).

Wir fuhren also zur Stadthalle und siehe da:
Kaum betreten wir die Messe, rennen unsere Kinder in den erstbesten Stand…  Passenderweise ein Stand, der sich vor allem mit dem Thema Sternenkinder befasst! Die Kleinen wurden sofort herzlich empfangen, und als wir Mamas hinterhergesprungen kamen,  waren sie alle beide auch schon mit einem Luftballon ausgestattet.
Zum Thema Sternen- bzw. Indigo- bzw. Kristallkinder an anderer Stelle mehr;)

Da ich von einer blöden Sache am Freitag noch etwas neben der Spur war, war ich ganz offensichtlich der perfekte Proband für die Aussteller vor Ort *g*
Mir wurden „auf Sicht“ Energielöcher diagnostiziert,  mehrere große Bahandlungen empfohlen und ein paar mal wurde ich darauf hingewiesen,  dass ich ein großes Problem mit meinem Sakralchakra habe…
Aber da ich hauptsächlich an Püppis Zeckengedings interessiert war, bin ich auf diese Themen nicht weiter eingegangen.

Interessant wäre die Frage,  wie es jemandem geht, der WIRKLICH ALLE vor Ort dargebotenen Therapien in Anspruch nimmt:-p wuuhuuuu, jedenfalls würde er ein paar mal angenehme Ernergiemassagen genießen und mit vielen Düften bestäubt sein.

Trotz meiner Skepsis:
Ich habe sehr, sehr schöne Tipps wegen der Zecke bekommen.
Einer, der aus fast allen Ecken kam, war ZIMTÖL!
Denn dies soll antiseptisch auf der Bissstelle wirken und zumindest die Haut von den Erregern und der negativen Energie reinigen.

Auserdem gab es eine Frau, die ohne mit mir geredet zu haben, mein Chakrabild im Kopf hatte, und es mir auch mitgegeben hat (s. oben).

Ich war ziemlich überrascht,  denn so etwas habe ich selbst noch vor wenigen Wochen gemalt:-)

…Püppilotta hat von der Frau einen Engelstein und woanders noch zwei Halbedelsteine geschenkt bekommen, und war richtig stolz am Nachmittag!!:)
Sie fand glaube ich übrigens die Klangschalen an spannendsten,  ein paar waren so groß,  dass sie locker darin liegen konnte!!

Mir persönlich hat die Messe sehr gefallen, auch wenn man viel Hokuspokus dort gesehen hat, was mir am meisten gefallen hat war die Atmosphäre vor Ort. Denn alle, die da waren, sind eher weniger die geradlinig denkenden Skeptiker sondern sehr feinfühlig und irgendwie ausgeglichen.
Das hat mir richtig gut getan, und das ganz ohne ein einziges gekauftes Gespräch! 😉

Schön ist es auch, wenn man mit anderen Menschen reden kann, denen Hochsensibilität kein Fremdwort ist. Ganz im Gegenteil, die meisten sind es ganz sicher selbst *g*

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!!


Schreibe einen Kommentar