Heuschnupfen und Allergiezeit… Wir helfen uns mit einem Luftreiniger von Dyson *Werbung*

Download PDF

Hallo Ihr Lieben,

sicher sind wir nicht die einzigen, die derzeit heftig mit Allergien zu kämpfen haben…

Püppilotta plagt eine miese fiese Mückenstich-Allergie (!) und Deva wird von einem schrecklichen Heuschnupfen gequält.

Gegen die Mückenstiche von Püppilotta können wir leider nur rabiat vorgehen: Es gibt vom Arzt tägliche eine Ladung Antihistaminika verschrieben. Das ist nicht so toll, wir sind ja generell nicht so begeistert von Medikamenten, die dauerhaft eingenommen werden müssen… Aber was sein muss, muss sein, alles ist besser als die quälenden Stiche, die wirklich ausarteten…

Deva dagegen probiert schon alles mögliche seit ein paar Jahren, und ist trotzdem dieses Jahr ganz besonders „lahmgelegt“.

Die Nase juckt, die Augen tränen. Er fühlt sicher erschöpft, weil sein Körper gegen die Allergene kämpft.

Da kommt uns diese Kooperation gerade Recht:

Wir dürfen den DYSON PURE COOL LINK Luftreiniger testen:-) Und hier seht ihr das gute und stylische Stück:

Unser Dyson Cool Link Luftreiniger. Da hat sogar unser Flamingo Freude dran!
Unser Dyson Cool Link Luftreiniger. Da hat sogar unser Flamingo Freude dran!

 

Wir finden ihn sehr ästhetisch und sogar im Arbeitszimmer von Deva (wo auch die Klienten zu den Gesprächen kommen) sieht er gut aus. Er integriert sich in das Gesamtbild eines Raumes.

Der DYSON PURE COOL LINK ist ein richtig intelligenter Luftreiniger! Durch Sensoren erkennt das Gerät die aktuelle Luftqualität.

Die gewünschte Luftqualität kann man in der App, die man einfach auf einem Tablet oder Handy installiert, einstellen. Mit der App kann man nun die Wirkung des Luftreinigers richtig beobachten:

Beginnt die Luftqualität vor dem Einschalten bei „mäßig“, was bei uns leider Standard in der Dachgeschosswohnung und den derzeitigen Pollen draußen ist, so wird nach rund dreißig Minuten ein Level im Bereich „gut“ erreicht.

Am Abend (also nach rund vier Stunden) ist die Luftqualität dann „sehr gut“!

Die App auf dem Smartphone zeigt die aktuelle Luftqualität im Raum und dient neben der Fernbedienung als zusätzliche Steuerung
Die App auf dem Smartphone zeigt die aktuelle Luftqualität im Raum und dient neben der Fernbedienung als zusätzliche Steuerung
Der Verlauf der Luftqualität nach dem Ausschalten des Gerätes und dem automatischen Anschalten durch Erkennung des eingegebenen „untersten Wertes“

Und Deva?

Der merkt es deutlich. Im Arbeitszimmer würde er nun am liebsten den ganzen Tag verbringen. Er merkt deutlich, dass die Symptome der Allergie nachlassen (vor allem die Augen!!!).

Und auch Püppilotta liebt es, in dem Raum zu sein, in dem der DYSON läuft. Jetzt nicht unbedingt wegen einer Allergie aber der angenehme Luftstrom macht ihr gewaltig Spaß;) Die Luft strömt angenehm gleichmäßig mit hoher Geschwindigkeit aus dem Ring.

Kurzum: Wir sind wirklich glücklich mit dem Gerät und empfehlen es von Herzen weiter, dafür, das wisst ihr ja, kann man uns nicht bezahlen. Wir können uns gut vorstellen, dass dieser Luftreiniger auch (oder: GERADE) für Haushalte mit Babys super geeignet ist.

Und das tolle Extra: Bei der irren Hitze die letzten Tage haben wir uns von unserem „Coolen Fritz“ (so nennen wir ihn…) schön abkühlen lassen, solange wir nicht im Freibad waren!

Kurze Zusammenfassung der Vorteile des PURE COOL LINK von Dyson:

  • angenehmer Luftstrom
  • Luft tritt gleichmäßig aus
  • 10 Luftstrom-Stufen
  • einfache Reinigung
  • einfache Bedienung
  • optisch ansprechendes Design

Wir danken DYSON für diesen wirklich schönen Produkttest!
Liebe Grüße

Mira, Deva und Püppilotta


Schreibe einen Kommentar