Mama, ich will nicht schlafen…

Download PDF

… das würde Püppilotta jetzt sagen, wenn sie reden könnte.

Stattdessen schreit sie. Nun ja. Sie HAT geschrien. Denn jetzt schläft sie dank einer Schaukelrunde vor dem Kamin bei Opa im Wohnzimmer.

Wie gut dass es Oma und Opa gibt, die mit einer Engelsgeduld:))))

Heute ist unser Zweizahn das erste mal vorwärts gekrabbelt. Nur einen Schritt, aber VORWÄRTS^^ Bisher rollt sie ja überall hin, und robbt rückwärts wie eine Weltmeisterin. Aber das ist natürlich doof, wenn vor einem das allerspannenste Spielzeug liegt, und man kann nicht dran:-P Also wurde die letzten Tage mit viel Schmackes der Vorwärtsgang einprogrammiert. Ein paar mal hat sie es versucht, den Popo gen Boden zu drücken, und dann mit Wucht nach vorn zu werfen. Das ging allerdings jedes mal im wahrsten Sinne des Wortes auf die Nase.

Sehr zum Vergnügen der anderen;)

Und wo wir gerade beim Thama andere sind: Püppilotta FLIRTET was das Zeug hält. Der Freund der Patentante, die Bauarbeiter beim Nachbarsgrundstück… Alles was männlich ist, ist vor der 7 MONATE alten Püppi nicht sicher!!!

Besonders herrlich ist es, wenn sie schmachtend den Schnuller aus dem Mund zieht, und das schönst Babylächeln präsentiert. Da kann sich kein Mann mehr halten:-P

Tja, früh übt sich.

So, wir sagen jetzt mal Gute Nacht, und träumt alle schön!
Bis bald,

Püppi und Mama Mira


No Comment

Schreibe einen Kommentar