Projekt 20Tage: Erste "Problemchen"…

Download PDF

Ok, wir werden wohl nicht alle Regeln des Projektes befolgen können, oder?

Gerade eben ist Püppi ins Bett gewandert (die Flasche gabs im ARM, und ohne Fernsehen, das war sehr schön für uns).

Und da ist dann einiges, das wahrscheinlich jede Hebamme in die Flucht schlägt^^ Denn:

– Ohne Teddy geht GAR NICHTS. Püppi liebt ihren Teddy, und schmust ihn nachts ganz innig.

– Sie schläft seit ihrem ersten Tage schon auf dem Stillkissen… Anfangs war es zu einem „O“ geknöpft, jetzt ist es in „U“-Form im Kopfbereich. Denn ohne eine Umrandung wird sie sehr unruhig, und im Krankenhaus gab es damals den Tipp mit dem Stillkissen.

Ich selber schlafe im Übrigen genau so „umrandet“. In meinem Kopfbereich findet man eine zweite Bettdecke, die ähnlich wie Püppis Stillkissen liegt.;)

– Im Schlafsack schläft sie auf jeden Fall noch, aber trotzdem dreht sie sich nachts auf den Bauch. Nun gut, dass kann man ihr ja nicht übel nehmen, sie ist nun mal eine Bauchschläferin… ich denke das ist nicht wirklich ein Problem…

 

ABER:

Wir haben eben gerade bestimmt 12 mal den „Taler“ gespielt;) Ich liebe diese Abendrituale, und Püppi kann dann im Bett richtig abschalten. Und ich bin da geblieben, biss sie ihren typischen Kopfdreher gemacht hat, der immer dann kommt, wenn sie wegnickt.

Denn eigentlich hätte ich sie auch lieber im Elternbett, aber da wehrt sich der Papi (zu Recht…), denn der macht gerade eine Ausbildung zum Ergotherapeuten. Und muss schlafen, ansonsten ist er am nächsten Tag fürn A**** (sorry, aber es ist wirklich schrecklich^^).

So, jetzt bin ich mal gespannt, wie es morgen wird…

Bin ich jetzt eigentlich schon in den ersten Stunden „disqualifiziert“????:-P

Liebe Grüße

Mira


Schreibe einen Kommentar