Spielzeug mieten statt kaufen: Balsam für das Konto und den Platz;)

Download PDF

Hallo Ihr Lieben:-)

Über mein Lieblingsnetzwerk habe ich die Gründerin von RentaToy kennengelernt, und mit ihr ein paar wirklich interessante Themen ausgetauscht
Sie hatte vor einiger Zeit die Idee, dass man Spielzeug mieten können sollte, damit man zum einen sein Portemonaie und zum anderen den Platz im Kinderzimmer verschont.
Und da sie die Idee hartnäckig weiterverfolgt hat, ist aus der Idee die Umsetzung geworden, die ihr hier findet:
http://rentatoy.info/

Hier können wir Eltern die Spielsachen für einen Zeitraum ab 4 Wochen mieten, und dabei unter anderem so manchen Fehlkauf vermeiden. Denn wenn das Spielzeug bei den Kindern an Aktualität verliert, wird es wieder zurückgeschickt. Man zahlt vergleichsweise wahrlich wenig, halt eben die Miete, und kann so in aller Ruhe das Spielzeug in aller Ruhe ausprobieren lassen.

Ich finde die Idee wirklich genial.
…Andere scheinbar auch, denn es gibt bereits ähnliche Spielzeugvermieter
Aber: Die Auswahl ist nirgends so groß und durchdacht wie hier
(zum Beispiel in der Altersklasse von Püppilotta, also um die 9 Monate, gibt es nur hier eine tolle Auswahl)

Schaut euch einfach mal um:-)

Liebe Grüße
Mira

 


Schreibe einen Kommentar