Schlagwort: Roman

Rezension – „Ich war Hitlers Trauzeuge“ von Peter Keglevic

Ich freue mich Euch diesen tollen, ungewöhnlichen Roman vorstellen zu können und kann ihn nur jedem empfehlen der sich für Geschichte interessiert. Bei mir kam noch meine Leidenschaft zum Laufen als ehemaliger Mittel- und Langstreckenläufer hinzu. Inhalt Ein grandioser, tragikomischer Roman mit Harry Freudenthal als „Pilger“, Eva Braun als…

Buchcover "Heldenflucht"

Rezension – „Heldenflucht“ von Jan Kilman

Inhalt 1918 – Deutschland nach dem großen Krieg … Das Land wird von Hungersnöten geplagt, die Daheimgebliebenen warten sehnsüchtig auf die Kriegsrückkehrer. In dieser düsteren Zeit begibt sich die Kriegsberichterstatterin Agnes Papen in die Eifel, in ihr Heimatdorf, das von den Wunden des Krieges heimgesucht wird,…

Ein Fall für Peri Reed

Rezension – „Die Zeitagentin“ von Kim Harrison

Detroit im Jahr 2030. Das gesellschaftliche Leben wird inzwischen von der Geheimorganisation OPTI beherrscht: Im Verborgenen regelt sie die wichtigsten Angelegenheiten der oberen Zehntausend der USA. Um ihre Aufträge so effektiv wie möglich zu erledigen, nutzt die Organisation Zeitagenten – Menschen, die bis zu vierzig Sekunden…

Der Verlust: Blog-Roman Kapitel I (Autorin: Mira Mondstein)

Liebe Blog-Freunde, seit Jahren liegt bei Mira dieses Skript in der Schublade (bzw. auf dem Rechner…). Nun wird es Zeit, es mal endlich einer Leserschaft zu präsentieren. Hier könnt ihr den ersten Teil des Romans kostenlos herunterladen. (edit: oder unten einfach weiter lesen. Das mit dem…

Rezension – „Mein wunderbares Gartencafé“ von Carole Matthews

Fays größter Traum ist es, das alte Hausboot ihres Vaters am Kanal wieder fahrtüchtig zu machen. Doch sie hat alle Hände voll damit zu tun, ihre bettlägerige, schlechtgelaunte Mutter zu versorgen, das Café zu führen, das sie in ihrem Elternhaus eröffnet hat und jeden Abend ihre…