Unser Postbote muss sich beherrschen: Die MamiBox ist da:-)

Download PDF

DSC_0541DSC_0550
Jippie, heute darf ich euch die Mamibox vorstellen:

Als es heut Morgen geklingelt hat, musste sich die Frau Schwiegermutter einen Kommentar verkneifen („bestell nicht immer so viel…Ihr Jungmamis und Eure Boxen, papperlapapp), und der Postbote konnte sich ein Grinsen auch nicht unterdrücken, denn so oft passiert es sicher nicht, dass die Tür aufgerissen wird, und eine Mama mit Baby im Arm ihm fast um den Hals fällt;)

Aber ich hab mich doch schon sooo gefreut, endlich die neue Mamibox in den Händen halten zu können!!

Ja, da war sie endlich, und direkt steuerten meine Maus und ich das Kinderzimmer an, um IN RUHE die Box zu öffnen.
Und wir haben uns nicht umsonst so drauf gefreut, die Mamibox hat für jeden etwas:
DSC_0542DSC_0543
Zu erst fällt einem beim Öffnen des Paketes die schöne Box auf, die mal ein ganz anderes Design hat, als wie wir es bisher kennen.

Und hat man diese schöne Box geöffnet, sind die Produkte in lila Seidenpapier eingewickelt. Das ist echt wie Weihnachten
Obwohl: meine Weihnachtsgeschenke sind selten so liebevoll eingepackt^^

Nun zum Inhalt.

Also das aller, aller Beste diesen Monat ist dieses süße Häschen von Käthe Kruse!! Meine Kleine wollte ihn fürs Foto gar nicht mehr hergeben, also hab ich kurzerhand beide fotografiert;)
Im Hasen ist übrigens eine Rassel, sodass bei jeder Bewegung ein (angenehmes) Rasseln zu hören ist.
DSC_0546
Da freut auch die Mama sich, wer liebt nicht süße kleine Tierchen?!

Und das zweite Spielzeug ist ein schöner Holzgreifring von Grünspecht. Ich bin ja ein Freund von Spielsachen in verschiedenen Materialien, denn so sprechen sie auch den Tastsinn ganz besonders an. Der Greifring ist super verarbeitet, und sehr glatt, also ideal für die Kleinsten. Ideal auch wenn das Minimäuschen grad zahnt, wie ich feststellen durfte

Für die Mama findet man zum einen das Weleda Schwangerschafts-Pflegeöl, dass ich in der Schwangerschaft sehr gerne genutzt habe (hehe, gerne auch mit der Bitte, den Bauchgeschädigten Nacken massiert zu bekommen^^ Da müssen die Papas uns einfach mal verwöhnen!!). Es riecht angenehm, und fühlt sich super an, besonders wenn die Haut spannt.

Von Chicco sind Stilleinlagen in der Box, die ich leider nicht testen kann (leider hat meine Maus nie an der Brust trinken wollen…), aber sie sind sehr weich, und auch nicht so auffällig groß wie manch andere. Außerdem sind diese hier antibakteriell, was ja grad am Anfang zum Vorbeugen von Brustentzündungen helfen kann?!

Für alle Baldmamas oder Mamas mit ganz frischen neuen Erdenbürgerchen sind die Flasche von Chicco, sowie der Schnuller sehr schön. Ich habe mich in der Schwangerschaft besonders über solche Zugaben gefreut, denn so hat man die Möglichkeit, die richtige Flasche zu finden.
Dazu habe ich übrigens schon einen Beitrag geschrieben:
http://fuersbabykaufen.blog.de/2012/11/15/flaschenalarm-15207942/

Zu dieser Flasche werde ich später noch berichten, denn wir müssen sie erst einmal ausprobieren. Mir gefällt auf jeden Fall der Sauger ganz besonders. Die Form ist sehr natürlich, und auch mit einem AntiColicSystem ausgestattet (indem der Sauger nämlich nie voll Luft laufen kann. Das muss an der Form liegen…). Und die liegt super in der Hand!!

Der Schnuller ist leider von meiner Maus absolut ignoriert worden. Aber die Form ist ergonomisch, was ja heute schon fast zum Standard gehört, und das Material (Silicon) ist sehr hygienisch und leicht sauber zu halten.

Nun kommen wir zu meiner zweitliebsten Beigabe: (ich wollte so eine Creme schon kaufen, das kam die Mamibox gerade richtig!!)
Und zwar handelt es sich um die Ringelblumen – Wind und Wettercreme von Töpfer. Sie ist grad in dieser Jahreszeit sehr praktisch, denn die Kälte draußen und die Heizungsluft drinnen trocknen gerne die Haut aus.
…Ich werde nicht nur der Kleinen das Gesicht eincremen;)

Lesestoff gibts auch noch, und zwar die Baby & Co, die ich übrigens abonniert habe, weil ich die Tipps so toll finde. Nun kann sich unsere schwangere Nachbarin dran erfreuen;)

Der Gruß von der Mamibox selber ist sehr informativ, und zwar gibts es jeden Monat Hebammentipps, und, was ich sehr nett finde, Hinweise, welche Formulargeschichten man nach der Geburt beachten muss.
DSC_0547-1

Fazit:

Ich bin sehr gespannt, was die nächsten Monate bringen, und kann die Mamibox nur wärmstens empfehlen.
Auch von der Kostenrechnung her ist sie aufgegangen, der Inhalt hatte einen Neukaufwert von rund 40,-€.
Und kostet je nach Aboart HÖCHSTENS 19,95€ pro Monat. Also locker die Hälfte gespart, und auch noch neue Sachen entdeckt, und nicht zu vergessen:
ÜBERRASCHUUUUNGEN lieben wir doch alle sowieso

Hier gehts zur Seite der Mamibox:
http://www.mamibox.de/mamibox/startseite
VIEL SPAß!
Eure Mira


Schreibe einen Kommentar