Goretexschuhe retten kleine Kinderfüßchen. Auch bei WASSER auf dem Fußweg:)

Download PDF

Hallo liebe Leser:)

Wie ihr ja schon lesen konntet, sind wir Markenbotschafter der Marke Goretex:-))

Und letzte Woche kamen die allerersten Goretex-Kinderschuhe bei uns ins Haus getrudelt, und zwar für Liam, der ganz erstaunt war, dass Schuhe, die er nicht selber ausgesucht hat, so toll aussehen können!!

image

Mein erster Eindruck nach dem Auspacken betraf eher das Gewicht, als das Aussehen^^ Denn die Schuhe sehen sehr robust aus, sind aber federleicht! Das war sehr ungewohnt, und neben der Freude darüber wuchs die Skepsis, ob sie wirklich so viel ab- bzw. aushalten können, wie „Jungsschuhe“ es halt im Alltag müssen.

imageimage

Diese Löcher in den Sohlen… Mit einer speziell entwickelten Membran sollen sie Wärme und Feuchtigkeit HERAUS aber nicht HEREIN lassen???!

Tja, das sollte ja nun ausprobiert werden…;)
Wir besuchten also den nächsten Zoo, und hatten richtig Glück mit dem Wetter:

*Ironie?!*

Nun ja, zum Thema Regen brauche ich ja wohl dem Großteil der Leser nichts erzählen, oder? 😛 Aber: Umso mehr interessierte mich, inwiefern Liams Füße trocken bleiben würden…

Und ich erinnere mich an eine Werbung, die mich vor einigen Jahren immer total genervt hat:
Da wurde die Haltbarkeit von Damenbinden getestet (…). Diesen Test übernahmen wir kurzerhand für Socken und Schuhe:

*grins*

image
imageimage

Mein Mamaskeptiker muss sich geschlagen geben… Die Socken waren zwar nach einem ganzen Tag Zoo und herumrennen  nicht gerade neu, aber das liegt weder am Regen, noch am Schweiß!
Test bestanden;) Und danke, dass wir nicht mehr ständig Ersatzschuhe mitnehmen müssen!!:-)


Schreibe einen Kommentar