Jahresrückblick bei Püppilotta und Mira. Oder: Resilienz im Test^^

Download PDF

So, es ist so weit, auch ich gliedere mich nun in die Reihen der Blogger, die einen kleinen (oder größeren) Jahresrückblick ansetzen.

Aber keine Angst, ich werde es so schreiben, dass ihr bestimmt nicht vor Langeweile einschlaft^^

Also, kommen wir zur Sache.

Was ist im Jahr 2014 alles passiert???

Erst einmal: Ja verdammt, das doofe Horoskop, dass es NICHT gab in dem komischen Astroheft letztes Jahr war nicht ohne Grund NICHT VORHANDEN:-P

Wenn das Jahr für alle Fische-Sternenzeichenangehörigen so turbulent war, hätte es garantiert keiner vorher wissen wollen;)

Angefangen hat es mit der tollen Diagnose: Ich hatte ein seltsames DINGS im Bauch, von horrenden Ausmaßen, welches da nicht hin gehört…

Festgestellt wurde es nur per Zufall bei einer Darmkrebsvorsorge.

Und SCHWUPPS lag ich im OP, um das DINGS zu entfernen.

Keine Sorge: Es war nicht bösartig, und eigentlich hätte ich sehr froh sein können. Aber dummerweise hat das Narkosemittel gemeint, mir ein wenig Spannung ins Leben bringen zu müssen, und so lag ich ein paar Stunden wach aber gelähmt im OP…
Nicht so toll. Um genau zu sein: Ein Albtraum:(

 

Zunächst hat mich das weniger interessiert, dafür aber meine Krankenkasse, die nicht unbedingt Leistungen zahlen möchte, die nicht erbracht wurden. Also die Narkose…

Somit begann das Drama namens Rechtsstreit gegen ein Krankenhaus.

Kann ich keinem empfehlen.

Denn ein Krankenhaus ist nicht wirklich daran interessiert, auf Kosten sitzen zu bleiben bzw. auch noch Schadensersatz für jemanden zu zahlen…

 

Dieser Rechtsstreit hält im Übrigen bis heute an. Und nervt gewaltig.

 

Dann kam die BORRELIOSE von Püppilotta, die zunächst nur von mir uns sämtlichen Verwandten erkannt wurde…

Denn dieser Ring hier ums Ohr, ist ja mehr als eindeutig:

IMG_20140517_092354 Für uns, für meinen Lieblingsarzt, für die Kinderärztin… Aber nicht für die Ärzte in sämtlichen Krankenhäusern in der Region. Die haben mich mehrmals belächelt und als hysterisch dargestellt.

„Das Kind hat keine Borreliose! Die Blutwerte sind negativ!“

… LIEBE ELTERN, WENN EUCH EIN ARZT JEMALS BEI EINEM SOLCHEN HAUTBILD DIESE ANTWORT GIBT, HAUT IHM MEINEN BLOG UM DIE OHREN!!!!!

Denn: Diese blöden Antikörper, die da gesucht werden, sind erst nach einigen Wochen im Blut nachweisbar. PUNKT. Es gilt als HAUPTINDIZ immer noch der Ring, nicht das Blutbild.

Püppilotta hat die Borreliose, wie sich nach vielen Wochen Fieber, Ausschlag und Kranksein auch im Blut gezeigt hat:-(

Aber die werten Schnösel von Assistenzärzten haben halt gelernt, aus das Blutbild zu achten… DANKE AUCH, mein Kind hatte beinahe eine Hirnhautentzündung.

IMG_20140525_191001

Es folgten Tage im Krankenhaus und dann Antibiotikum (eine Flasche am Tag, ich übertreibe nicht!!! Bei einer fortgeschrittenen Borreliose muss das nun mal sein).

Nach drei Monaten hatte dieser Schrecken dann ein Ende…

Dann kam noch eine OP in Folge des Tumores im Bauch, die aber relativ problemlos verlief. Dennoch: Es ist immer wieder sehr ermüdend, operiert zu werden.

Meine Elternzeit war übrigens pünktlich zu diesem Termin zu Ende, und eigentlich sollte ich wieder arbeiten gehen.
Tja, schön geplant war das. Aber auch nur im Traum.

Dann kamen die Windpocken, Scharlach und das Pfeiffersche Drüsenfieber bei der Kleinen. Kindergartenzeit ist Kämpferzeit…*stöhn*

Und dann ein Unfall, der mich für Wochen ins Krankenhaus beförderte.

Und auch das haben wir überstanden.

Aber eines muss hier mal gesagt werde: Ohne diverse Leute, die uns immer wieder aufgebaut und aufgefangen haben, wären wir heute nicht so hier, wie wir hier stehen:)

 

Und dazu gehören vor allem mein Vertrauensarzt, der mal wieder bewiesen hat, dass er nicht nur sein Fachgebiet versteht.

Unsere Freunde, die sich viel anhören mussten, und tausende von Tränen getrocknet haben.

Und die Menschen, die mir auch, wenn sie es nicht wissen, ein paar Tage Lächeln ins Gesicht gezaubert haben, bzw. jetzt noch tun.

Ich weiß wirklich nicht, wie man Euch danken soll, aber ich bin überzeugt, dass ihr wisst, wen ich meine;) Und irgendwann wird sich die Gelegenheit ergeben, sich zu revanchieren!

IMG_20140528_194407

Einfach nur: DANKE!!!

<3

Seid alle herzlich umarmt, und denkt daran, dass ihr noch eine Rechnung bei uns offen habt^^

Liebe Grüße

Eure

Mira & Püppilotta

 

 


14 Comments

Schreibe einen Kommentar