Rezension: mein Bullet Planner für Ideen, Ziele und Träume

Hallo Ihr Lieben:)

Wer mir auf Instagram (@miramondstein) folgt, hat schon gesehen: ich habe mich mit dem Thema Bullet Journaling auseinander gesetzt.

Bisher habe ich immer alle Mädels, die diese wunderschönen Fotos und Videos darüber erstellen, bewundert, da die Planer einfach so wunderschön sind:)

Und da es mir in den letzten Wochen mental richtig schlecht ging, habe ich angefangen, Tagebuch zu schreiben.

Komischer Weise muss ich feststellen, dass das Schreiben per Stift und Buch gar nicht so leicht ist. Es ist einfach zu viel, was in meinem Kopf schwirrt, da bekomme ich keinen Anfang und kein Ende hinein…

Dann spülte mir Youtube ein paar Videos rein (woah, die stalken einen doch echt^^). Unter anderem zum Thema Bullet Journaling und Struktur.

Ich war irgendwie “angefuchst” und suchte nach einem Buch, welches mir den Start in die eigene Umsetzung erleichtern würde.

Aber da merkte ich schnell, dass es eigentlich die Videos sind, die mir am besten helfen, also wollte ich eigentlich gar kein Buch bestellen…

Dann fand ich aber im Bloggerbereich bei Randomhouse diesen genialen Planer und war schockverliebt:)

Ich bestellte den Planer und eine Woche später war er auch schon da.

Zunächst spielte ich mit meiner Aquarellfarbe. Denn ich habe einen Malkasten, den ich nie benutze (wie so vieles…):

Es hilft wirklich, sich VORFREUDE aufzuschreiben, um es immer wieder vor Augen zu haben.

Außerdem hilft mir das Kritzeln und Malen, dem Gefühl in mir ein Gesicht zu geben:)

 

Die Kalenderseiten sind bereits vorgemalt. Deswegen hat man es leicht, ins Journaling einzusteigen.

Sie sind übrigens nicht mit einem Datum versehen, deswegen kann man jederzeit einsteigen und muss  nicht einen Teil des Buches unangetastet verwerfen.

Über die Autorin:

Da ich immer gerne etwas über die Menschen hinter den Büchern herausfinde, war ich zunächst auf der Homepage von der Autorin Jasmin Arensmeier: http://www.teaandtwigs.de/http://www.teaandtwigs.de/.

Die Seite ist sehr schön, man stöbert wirklich gerne herum und findet auch sehr schnell zum einen weitere Bücher (wie zum Beispiel Anleitungen für komplexere Herangehensweisen, die umso schöner werden). Mal sehen, vielleicht hilft ja ein wenig Übung, um sich bald noch tiefer in die Materie einzuarbeiten:)

Aber vor allem kommt man auch von der Seite auf den Youtube-Kanal, hier das aktuellste Video zum Thema Bullet Paning:

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=2cUAzGDybao[/embedyt]

Ich ziehe meinen Hut vor dem Talent, allein die Schriftarten sind ja super schwer (habe ich ausprobiert!). Und eine Sache beruhigt mich immens:

Auch die Jasmin kann es nicht ab, wenn ein Detail nicht ins Gesamtbild passt!;) Ich hasse es, wenn ein Klecks irgendwo auftaucht oder ein Wort richtig hässlich geschrieben ist… Das Überkleben kenne ich demnach auch bereits:-) Und es ist so herrlich menschlich <3

Danke, liebe Jasmin für deine übrigens ebenfalls sehr, sehr ansprechenden Videos, ich werde dir auf jeden Fall ab jetzt folgen!

An alle Leser hier nun noch der Hinweis, woher ihr das Buch bekommt:

Unter dem Link hier bekommt ihr alle Bücher angezeigt. Denkt daran, dass im Moment Amazon keine Bücher liefert und bestellt lieber dort direkt beim Verlag:)

https://www.randomhouse.de/Autor/Jasmin-Arensmeier/p631277.rhd

 

Liebe Grüße

Eure Mira