Es weihnachtet sehr… und wir bekamen ein riesen Confiserie-Paket vom Spezialitäten-Haus

Download PDF
Die Truhe vom Spezialitäten-Haus
Die Truhe vom Spezialitäten-Haus

Halli Hallo Ihr Lieben:)

Heute Mittag habe ich nicht schlecht gestaunt, denn als der Postbote klingelte, brachte er ein Paket, dessen Absender mir zunächst nicht wirklich etwas sagte: Spezialitäten – Haus.

Ich schlich zunächst um das Päckchen herum, und überlegte, ob nicht vielleicht ein Nachbar eigentlicher Empfänger war, aber da stand ja eindeutig mein Name.

Tja, wenn ich der Empfänger bin, dann darf ich es wohl öffnen, und ritsche ratsche… war das Paket auf 😉

Was kam zum Vorschein???

Eine riesige goldene Schatztruhe mit der Aufschrift „Spezialitäten Haus“:

Solch eine Truhe hatte übrigens meine Mama schon in Österreich, sie sammelte darin Postkarten und Briefe, da war alleine schon wegen der Schatztruhe die Freude groß.

Aber die eigentliche Überraschung war ja noch gar nicht entdeckt, also öffnete ich die Truhe. Zum Vorschein kam:

Ein wahrer Confiserie – Schatz mit den aller schönsten Gebäckspezialitäten:

Der Inhalt der Spezialitäten Haus - Kiste mit lauter Leckereien
Der Inhalt der Spezialitäten Haus – Kiste mit lauter Leckereien

Schokolade, Lebkuchen,  ein Christstollen, Gebäck… Alles was das Herz begehrt, gerade jetzt, wo die Weihnachtszeit kurz vor der Tür steht:-)

Das Spezialitäten Haus hat uns einfach mal komplett bis Weihnachten mit Dominosteinen, einem Stollen, Baumkuchen, Lebkuchen und diversen anderen Delikatessen ausgestattet!

Besonders gut gefallen mir die Zimtsterne während Püppilotta sich hauptsächlich über die Spekulatius hermacht;)

Mein besonderer Qualitätstest ist übrigens das Anschneiden des Stollens gewesen. Warum?

– Die meisten Christstollen zerbröseln beim Schneiden und man bekommt diese nur mit viel Kaffee oder Tee herunter, da sie so ausgetrocknet sind.

Deswegen essen wir von Haus aus auch nur Christstollen, die mit Butter bestrichen sind. Diesen hier allerdings konnten wir ohne diese genießen! Der Stollen ist wunderbar frisch und mit einem Hauch Marzipan gefüllt. Kein Bröseln, keine Dürre beim Essen. Einfach nur lecker!

Der Rest der Kiste hat nicht einmal eine Woche bei uns überlebt. Ständig kam irgendwer vorbei und hat zum Kaffee Gebäck serviert bekommen – wir hatten ja genug *g*

Und alles war einfach nur sehr lecker!

Zu den Merkmalen vom Spezialitäten-Haus gehören übrigens besonders hohe Standards bei der Qualität sowie internationaler Versand (ja, im Ausland sind die Produkte sehr begehrt!).

So, liebe Leser, wer ist nun ebenfalls auf den Geschmack gekommen?

Übrigens kann man eine ganz persönliche Grußkarte mit jeder bestellten Kiste anfordern:

http://www.spezi-haus.de/MeinBild

Schaut mal einfach auf der Seite vorbei, denn dort findet ihr noch viel mehr herzhafte Delikatessen wie zum Beispiel:  Marzipan,  Torten, Kuchen, belgische Pralinés, Honigspezialitäten, Salzgebäcke, Aachener Printen, Liköre usw.

Der Versand geschieht in wunderschönen Geschenkverpackungen oder sogar Truhen, wie wir sie bekamen und hübschen Dosen.

Danke an das Spezialitäten Haus und t5content für diese süße Überraschung (im wahrsten Sinne des Wortes…)!!!

Mit dem Gutscheincode 819 könnt ihr übrigens versandkostenfrei ein Schnupperpaket bestellen:

http://www.spezi-haus.de/819

Liebe Grüße

Eure Mira und Püppilotta



Schreibe einen Kommentar