Bericht über das Elternbloggercafé von Styleranking in Berlin & GEWINNSPIEL!!!

Download PDF

Huhu Ihr Lieben,

wir sind gerade zurück gekommen, aus Berlin, wo wir gestern beim jährlichen Elternbloggercafé von Styleranking waren.

Wir fuhren am Sonntag Morgen in Münster los und kamen punkt genau um 12 Uhr im  Gebrüder Fritzder Location des Bloggerevents an. Dort wurden erst ein mal Fotos von uns gemacht, dabei fühlte man sich glatt wie auf einem roten Teppich:)

wpid-img_20151018_175613.jpg

Im Gebrüder Fritz war schon wahrlich viel los, es summte geradezu vor lauter Bloggern, Kindern und Kameras:)

wpid-20151018_122512.jpg

Es gab absolut leckeren Kuchen, Limonade, Kaffee jeder Art, Kuchen (!!), Obst, Finger Food (ohhhhh… lecker!!!) und jede Menge andere kulinarische Highlights zum Schlemmen:)

wpid-20151018_122523.jpg

Die Mamis fand man in besonders beim Basteltisch von babylove (dm), wo fleißig Windeltorten und Schnullerketten gebastelt wurden:

wpid-20151018_121550.jpg

Diese Windeltorte hier fand ich am aller schönsten:

wpid-img_20151018_203251.jpg

Auch Püppilotta und ich waren fleißig, und bastelten eine Schnullerkette nach Püppis Vorgaben:

wpid-20151018_204435.jpg

Nach dem Basteln wurde es sportlich, denn es wurde zur großen Wickelweltmeisterschaft aufgerufen, bei der ich aber leider bereits in der Vorrunde raus flog;)

20151018_144446

Auch die Kleinsten hatten ihren Spaß, denn Ravensburger war vor Ort und brachte eine ganze Menge tolle Sachen mit, da war Langeweile einfach unmöglich:)

wpid-20151018_125123.jpg

Es wurde ein spannender Vortrag zum Thema Bloggerrelations gehalten, und Deva und ich durften kurz das Projekt Elternblogger-Produktaward vorstellen.

Am Ende waren wir echt total geflashed von dem Tag, was sich daran bemerkbar machte, dass ich mein Handy verlor…

Es war in eine der Goodiebags gefallen, die wir bei der Verabschiedung bekamen.

Verlosung der Goodiebag

Ja, ich sage, in EINE DER GOODIEBAGS, denn wir haben an Euch gedacht, und eine mitgebracht, die wir hier nun verlosen!!!:-)

wpid-20151019_171913.jpg

In der Goodiebag befindet sich unter anderem das geniale Ministeps-Tablet von Ravensburger, Püppilotta ist total verliebt!!!

wpid-20151019_105457.jpg

Teilnehmen könnt ihr bis zum 25. Oktober.

Danke an dieser Stelle an Styleranking für die Orga des tollen Events und die Zeit, die wir für das Elternbloglabel bekamen!
Danke an Ravensburger für das tolle Geschenk und die Spieleecke!!

Danke an dm babylove für die wunderbare Bastelaktion und die vielen, vielen Goodies!!!

So, und nun zum Gewinnspiel:

Postet unter diesem Beitrag ein ganz kurzes Gedicht, in dem die Namen der aller liebsten Kuscheltiere / Schnuffels / Puppen vorkommen. Es sollte mindestens vier Zeilen haben. Vielleicht schickt ihr uns zudem ein Foto von dem/den Kuscheltieren, die im Gedicht auftauchen. 

Beispiel:

Ach, was liebt die Maus doch, ach so sehr,

den lieben, pinken Teddybär.

Sie kuschelt mit ihm den ganzen Tag

sodass auch ich ihn gerne hab!

Bitte seid Fan unserer Fanpage, dann verpasst ihr auch keine zukünftigen Aktionen:)

Auch jedes Teilen des Facebooklinks (hier) wird mitgezählt!

Ganz liebe Grüße und viel Glück!!!

Euer Familymag-Team

Mira und Deva

Ps. Wir haben schon viele wundervolle Gedicht erhalten und schaffen es einfach nicht mehr alle in einem Kommentar zu würdigen. Allerdings würden wir die Gedichtsammlung nach Ausspielung gerne hier in einem extra Beitrag veröffentlichen und ggf. als PDF-Download zur Verfügung stellen.


47 Comments

  • Jennifer Barg

    19. Oktober 2015

    Hallöchen..

    Mathildas „Reh“ ist immer dabei,
    meistens gibt es nur die zwei.
    Beim Schlafen passt es auf sie auf,
    manchmal beißt sie gerne drauf.
    Sag ich ihr „das macht man nicht“,
    grinst sie mir frech ins Gesicht.
    Aber „Reh“ nimmt alles ganz gelassen,
    will es doch auch nichts verpassen.
    Denn weiß es tief im Herzen,
    Mathilda mag es rumzuscherzen.
    Das war nun mein Gedicht,
    ob es gefällt oder nicht.
    Es kam spontan aus meinem Kopf,
    und wollte mit in den Lostopf.

    😀

    Liebe Grüße 🙂

    Reply
    • Deva

      19. Oktober 2015

      Hallöchen zurück 🙂

      vielen Dank für deine schönen Zeilen, sie erinnern mich sehr an meine eigene Tochter. Sie bekam zur ihrer Geburt auch ein Reh-Kuscheltier.
      Allerdings hatte sie nie diese enge Beziehung zu ihm entwickelt.
      Liebe Grüße

      Reply
  • Ute

    19. Oktober 2015

    Kuscheltiere, Puppen & Co. sind bei uns nicht sehr in,
    nach Barbies steht uns momentan eher der Sinn.
    Die Schwestern aus Arendelle haben unser Feuer entfacht,
    Und Elsa hat schon Bekanntschaft mit unserem Kugelschreiber gemacht.
    Jetzt schaut sie aus wie ein Schlumpf:
    Aber Blau ist bei der Eiskönigin Gott sei Dank Trumpf ❤️

    Reply
  • Daniela Poss

    19. Oktober 2015

    Das erste Mal, liebe Mira, lernten wir uns in unserem „normalen“ Berufsalltag kennen,
    Wir durften uns, wenn auch in unterschiedlichen Abteilungen, „Kolleginnen“ nennen.

    Dann trafen wir uns im Familien-Café,
    Du als Bloggerin und ich als Doula -oh weh!
    Was soll ich sagen, eine von uns hat es durchgezogen und ihr Hobby zur Berufung gemacht,
    mir hat es leider nicht so viel Glück gebracht.

    Doch so wie immer ist alles für was gut,
    Ich bewundere dich für deinen Mut!

    Und während mein Sprössling ist nun schon acht,
    Hat das Schicksal es nochmal gut gemacht.
    Vergrößern wird sich unsere Familie im Februar noch ein Mal,
    Nur eines ist eine Qual:
    Außer das Kuscheltier „Ziva“ aus noch ganz jungen Jahren,
    Entschieden wir uns, weil nicht mit Nachwuchs gerechnet, nichts aufzubewahren.

    Nun fange ich wieder ganz von vorne an,
    Ob neue Wickeltasche, Schnuller von Avent oder Mam,
    Beistellbett, Kinderwagen, Tragetuch und Stillkissen,
    Also sollte ich die Goodiebag gewinnen, so lass es mich wissen!

    Grüße aus Trier!

    Reply
    • Mira

      19. Oktober 2015

      Oh, mir kommen gerade die Tränen:) Vor Freude, weil sich eine ehem. Kollegin hier so kreativ zu Wort meldet, und weil ich mich so über Euren Nachwuchs freue!!!

      Schade, dass du das mit der Doula nicht mehr machst, aber ich denke, das wird sich irgendwann auch noch mal ergeben, vor allem da ja nun bei dir auch theoretisch eine Elternzeit ansteht?!:-)
      Und glaube mir, man verdient mit dem Bloggen einfach zu wenig, hauptberuflich kann ich es leider immer noch nicht so ganz 100%ig.
      Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung aus Münster!!!
      Mira

      Reply
      • Daniela Poss

        19. Oktober 2015

        Mach weiter so wie du bist!
        Dein Blog hilft mir gerade ziemlich, mich nochmals auf dieses RIESEN Abenteuer einzustellen!

        Reply
  • Susi Mari

    19. Oktober 2015

    Carlas liebstes Kuscheltier ist ein Schaf,
    mit der Mäh im Arm ist sie immer brav…

    Mäh war ein Geschenk von Oma&Opa zu einem Feste,
    diese Idee war einfach die Beste…

    Mit dem Füßchen an der Nase schnuddeln
    und dabei die Mama knuddeln…

    Einmal hab ich dich schon verloren und sehr geweint,
    aber Mama hat dich wieder gefunden, nun sind wir wieder vereint

    Oh meine liebste „Mäh“, mit dir kann ich träumen, lachen und ganze viele Faxen machen… ❤️

    Reply
    • Mira

      19. Oktober 2015

      Oh, wie süß!!!!
      <3 <3 <3

      Reply
  • NicolePerez-Jimenez

    19. Oktober 2015

    Wow, das sieht nach ner Menge Spaß aus, wie toll! An der Wickel-Weltmeisterschaft hätt ich auch gern teilgenommen 😉 !
    Auf Facebook folge ich als Nicole Perez- und hab natürlich gern geteilt. Und würd mich über die super Goodie AG natürlich soooo freuen! 4 Kinder habe ich, der älteste ist fast 11, die Jüngste 5 Monate… Da könnten wir alles super
    Gebrauchen! Hach….träum…

    Mein Gedicht:
    Pandi

    Reply
    • NicolePerez-Jimenez

      19. Oktober 2015

      Na super, zu schnell abgedrückt, also nochmal das Gedicht:

      Pandi heißt der Pandabär,
      Unser Philipp liebt ihn sehr,
      So sehr, dass er selbst gern einer wär,
      Und gibt ihn nie mehr her 😉

      Reply
  • Nicole K.

    19. Oktober 2015

    Wooooow!!! Was für ne „Füllung“ *.* Das würde einer Maus auch sehr gefallen und fürs Babymädchen ist sogar auch was mit dabei <3

    Meine Tochter liebt und knuddelt nun schon 3 Jahre lang, i
    hren geliebten schnuffel von Anfang an.
    Von ihrem liebsten Patenonkel damals zur Geburt bekommen,
    seid dem wird überall mit hin genommen.
    Dementsprechend sieht "Schnuffel" nach all den Knuddejahren aus,
    schon fast ein graus…
    Doch das geliebte Stoffgetier,
    bleibt für immer hier 🙂
    Doch würden wir es mal verlieren,
    würde hier ABSOLUT nichts mehr funktionieren.
    Denn ohne "Schnuffel" ist an schlaf nicht zu denken,
    da bringts auch nicht ein neues zu schenken!
    Ein einzigartiges Lieblingsschnuffeltier an dem man einfach sieht,
    es wird hier unendlich geliebt <3

    gern geteilt auf facebook: nicole kirchenwitz

    Liebe Grüße Nicole

    Reply
  • Christiane Herrmann

    19. Oktober 2015

    Meine Tochter liebt sie sehr
    und sie gibt sie nimmer her.
    Gelb ist sie mit Schnabel dran
    gut, dass sie nicht schnattern kann.
    Sie liebt sie bis zur Rente
    Ihre Lieblings-Ente!

    Reply
    • Deva

      19. Oktober 2015

      Oh wie süß!!! Kann mir die Beiden gerade so gut vorstellen 😀

      Reply
  • Eva-Maria Oehme

    19. Oktober 2015

    Lotte hat ein Lieblingstier,
    es ist aber gewiss kein Stier.
    Ein bunter Hund mit Strippe dran,
    wenn man dran zieht, geht Musik an.
    Dann schläft sie seelenruhig ein,
    und ich denke mir „Wow, dieses süße Geschöpf ist mein!“

    Reply
  • Florian Hofmann

    20. Oktober 2015

    Tilda hat ein Fuchs, der Felix heißt,
    sie ihm von klein auf in die Schnauze beißt.
    So kuschlig ist er, lieb und nett,
    nur deswegen darf er mit ins Bett.
    Wäre er unkuschlig, fies und gemein,
    würde sie ein ein anderes Tier nennen mein.
    Doch der Felix ist schon ein treuer Begleiter,
    hier reimt sich nur Tildas Lieblingslied „Hoppe, hoppe Reiter“.

    Reply
  • Christina

    20. Oktober 2015

    Von Herzen liebe ich mein Kuscheltier
    es teilt mein Leben mit mir
    stets ist es für mich da
    ich fühle mich ihm so nah
    es ist so sanft und weich
    täglich seine Liebe mein Herz erreicht
    wir werden Freunde für immer bleiben
    es wird niemals mehr von meiner Seite weichen
    Paul ist einfach immer da
    mein Eisbär – das ist wunderbar!

    Reply
  • Sandra Otto

    20. Oktober 2015

    Hallo,
    auch ich habe etwas über die Lieblinge meiner Tochter gedichtet.
    „Froschi“ = ihr über alles geliebtes Schnuffeltier
    „Kissen“ = ihr selbstgenähtes Kuschelkissen, von ihrer Tante
    „Nuni“ = ihre MAM Schnuller

    Emma und ihr „Froschi“ gehen Hand in Hand,
    stets alle Wege gemeinsam entlang.
    Sie hüpfen vergnügt durch ihre Welt,
    und droht Gefahr, spielen „Froschi“, „Kissen“ und „Nuni“ Emmas Held.
    „Froschi“ und „Kissen“ sind überall dabei, ob in Pfützen, Sandkasten oder bei der Kumpeline,
    abends hüpfen beide in die Waschmaschine.
    Doch bekommt nun keinen Schreck,
    im Schrank haben sich die sauberen Doppelgänger versteckt.
    Auch Ihnen vertraut Emma blind,
    bis die anderen beiden sauber und trocken sind.

    LG Sandra

    Reply
  • Bianca Hartmann

    20. Oktober 2015

    Emma‘ Froschi ist überall dabei,
    Im Kiga, im Bett und auch wenn sie isst Brei.
    Sie liebt ihn so doll, sie liebt ihn so sehr, sie gibt ihn niemals wieder her

    Reply
  • Anita Roth

    20. Oktober 2015

    Meine kleine Zuckerpuppe
    hat ne ganze Kuscheltruppe.
    Hund und Katze, Pferd und Maus,
    liegen überall im ganzen Haus.
    Doch wen sie am allerliebsten kuschelt das ganze Jahr,
    ihren Papa ist doch klar!!!

    Reply
  • Kati

    21. Oktober 2015

    Der Hund, der ist schon 40 Jahr,
    der Papa der hat ihn bekommen als er war 2 Jahr!
    Kein Spielzeug kommt gegen Wuschel an
    immer Seite an Seite, Hund und kleiner Mann
    Nun fehlt ein Auge, auch nicht schlimm
    der Max hat ja 2, für Wuschel ein echter Gewinn

    Reply
  • Bärchenmama

    21. Oktober 2015

    Du bist für mich da,
    wenn ich weine oder lache,
    bist mir immer nah,
    egal was ich mache.
    Wenn ich dein kuschliges Fell in die Hände kriege,
    vor allem am Abend, wenn ich im Bettchen liege
    und dir von meinem Tag berichte,
    immer wieder eine neue Geschichte.
    Nicht einmal meine Mutter versteht mich besser,
    sie guckt mich manchmal an und denkt sich Häh,
    während ich fröhlich vor mich hin plapper immer kesser,
    und immer wieder mein Lieblingswort sage: „Mäh“.
    Du bist schon immer für mich da,
    schon, als ich noch in Mamas Bauch war.
    Wirst ewig für mich da sein,
    bin ich auch mal nicht mehr klein.
    Oh du mein Teddy Fay,
    ich lieb dich sehr,
    bitte tu dir niemals weh
    und wenn, dann lieb ich dich noch mehr.

    Reply
  • Merve

    21. Oktober 2015

    Alfons heißt der treue Begleiter,
    wenn sie ihn sieht wird sie heiter.
    Ist er doch immer für die da,
    das war er auch für die Frau Mama.
    Weiter verschenkt wird er von Generation zu Generation
    so wars , so ists , unsere Tradition.
    Er hütet mir ihr das Bett
    und nimmt alle schlimmen Träumchen weg.
    Zu jeder Jahreszeit ist er für sie da
    und das Jahr für Jahr.
    Ein Kumpane, ein Lausebub, ein Kuscheltier,
    und das nicht nur bis sie wird vier.
    So lasst ihr doch eine Freude machen
    dann postet Alfons mit ihr ein Foto und all den schönen Sachen 🙂

    Reply
  • Esther Jakob

    22. Oktober 2015

    Die Liebe ist so groß und nun das Herz so schwer, denn Rappelteddy knuddelt sie nie mehr.
    Verschwunden ist der kleine Wicht, drum ist dies ein trauriges Gedicht.
    Wir suchen noch immer, doch schwindet die Hoffnung immer mehr…ich fürchte wir finden den Rappelteddy nie mehr 🙁

    Reply
  • Annika Seeger

    22. Oktober 2015

    Die Prinzessin liebt ihre Kuscheltiere,
    und das sind schon ganz schön viele.
    Als erster war der Paul da,
    der ist der heimliche Superstar.
    Dann kam schon bald die Mimmi dazu,
    alleine schlafen war tabu.
    Auch die Lotti hat sie gern,
    immer dabei, ob nah, ob fern.
    Ballou der ist noch ziemlich neu,
    trotzdem bleibt sie ihm immer treu.
    Das Monster ist so süß und klein,
    passt immer in den Rucksack rein.
    Ponys hat sie gleich drei Stück,
    die bringen alle ganz viel Glück!

    Und weil ich sie am liebsten hab,
    brauch ich diesen Goodie-Bag ♥

    Liebe Grüße Annika

    Reply
  • Sonja

    23. Oktober 2015

    Meine Tochter hat nen Eli,
    der macht sie immer seelig,
    kuscheln nur mit ihm im Bett
    Mama ist zwar nett,
    kommt aber nicht an Eli ran.

    Reply
  • Eileen

    24. Oktober 2015

    Kein Brüderlein, kein Schwesterlein, doch nie ist er allein,
    der kleine Matz, er hat viel mehr und unteranderem sein „Schwein“.
    Doch nicht nur das, auch noch die „Lara“ wohnt bei ihm zu Haus,
    diese Giraffe versteht sich gut mit der kleinen „Maus“.
    Wenn der Matz ganz traurig ist dann tröstet ihn der „Barni“,
    der ist ganz lieb und kuschelt ihn und streichelt seinen Armi.

    Reply
  • Janine-Sascha Kaiser

    24. Oktober 2015

    Meine kleine Mickey Maus,
    ohne dich geh ich niemals aus dem Haus 🙂

    Ich liebe dich so sehr,
    ohne dich wäre mein Bettchen leer

    Du bist der grösste Held in meiner kleinen Welt 🙂

    Bleib immer bei mir,
    mein liebstes Kuscheltier <3

    Ich würde das wundervolle Goodiebag gerne für meinen kleinen Prinzen Emiliano (16 Wochen) gewinnen.

    Über das tolle Mini Steps Tablet würde sich der grosse Bruder Renardo (3) freuen 🙂

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende !

    Janine-Sascha Kaiser

    Reply
  • Anne von X-MAL ANDERS

    25. Oktober 2015

    Hallo, ich möchte unsere kreativen Ergüsse auch noch kundtun für so eine Tütchen.

    Unser Krümelchen ist wunderbar.
    Besonders für sie interessant,
    sind ihre Puppe Bara
    und der Ele Elefant.

    Mama schenkte Ele ihr.
    Bara schenkte Barbara heiter.
    Die beiden sind das Dreamteam hier
    und ihre ständigen Begleiter.

    Viele Grüße Anne

    Reply

Schreibe einen Kommentar