Hilfe, ich bin ein buntes Zebra!!!

Download PDF

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich mich mal zu einem großen persönlichen „Problem“ äußern.

Denn: Ich verzettele mich so unfassbar oft, indem ich süchtig nach Informationen bin, süchtig danach, mich fortzubilden…

Dann lande ich auf den Seiten von Fernunis, öffne neben dem Schreiben eines Artikels die Babbel-App und like jede Seite in sozialen Netzwerken, die irgendwas mit „Ausbildung“ zu tun hat.

Ich habe auch schon mehrere Studiengänge angefangen, und dann aufgrund von Langeweile abgebrochen:

Erst war es der Bankfachwirt (*gähn* …überhaupt nicht mein Thema…).

Studienausweis Heilpraktiker
… was war das für ein tolles Gefühl, diesen Ausweis in der Hand zu halten…!

Dann der Heilpraktiker, der leider nur aus finanzieller Not heraus abgebrochen wurde.

Und bis vor kurzem wusste ich es noch nicht, aber es gibt einen „offiziellen“ Namen für diese wissenshungrige Wesensart: Ich bin also eine sogenannte „Scannerpersönlichkeit„;)

Scanner sind Menschen, die sich unfassbar gerne fortbilden, und das in verschiedensten Bereichen!
Ich schwanke ständig zwischen:

Hebamme, Autorin, Heilpraktikerin und Journalistin.

Aber gelernt habe ich den Beruf Bankkauffrau…

Außerdem liebe ich es total, Events zu organisieren. Also nehmen wir noch mal schnell den Eventmanager dazu^^

Und so passiert es, dass ich ständig kurz davor bin, mich für diverse Onlinekurse anzumelden.

Es ist so verführerisch, lernen zu dürfen!!! Und irgendwie reicht mir da nicht, einfach selber Themen zu recherchieren, ich will es dann „richtig“ von der Pike auf (…).

20160329_173513.jpg

Aber was würden mir die Abschlüsse „Heilpraktikerin“, „Onlinemanagement“, „Hebamme“ letztendlich bringen?

Ich befürchte, ich würde weiter Lehrbücher aufsaugen, nie wirklich gesättigt sein:-(

Das Chaos merkt man auch, wenn man sich die Vielfalt der Themen ansieht, über die ich schreibe:

Der Yogablog

der Lifestyleblog

Depression und Yoga

das Familymag natürlich…

 

Und alle Coaches, die sich mit diesem Thema beschäftigen, sind so teuer, dass ich nicht einmal davon träumen kann, mir von denen helfen zu lassen.

Wie bekomme ich das Chaos in mir in den Griff??

Ich weiß nur diese zwei Sachen:
ICH LIEBE BLOGGEN UND YOGA.

Liebe Grüße:)
Eure Mira


2 Comments

  • Limalisoy

    29. März 2016

    Jetzt bin ich ganz verwirrt… Hattest du nicht neulich noch geschrieben, dass du deinen Studienplatz für die Hebammenausbildung annimmst… oder bringe ich da was durcheinander?
    Das mit der Scanner-Persönlichkeit kenne ich auch 🙂 Bin da in so einer Facebookgruppe, bei der interessante Themen angeschnitten werden und ich mich sehr oft wiederkenne. Das ist halt so, wenn man multipassioniert ist, alles aufsaugen kann wie ein Schwamm, sich viel merkt und tausend Interessen hat, für die man sich und andere begeistern kann.
    Kein Makel – einfach nur genießen!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    Reply
    • Mira

      29. März 2016

      Ja, das Studium fange ich im November an:) Aber bis dahin ist es noch sooo lange…:-(

      Reply

Schreibe einen Kommentar