Unsere Aktion zur Rettung der Hebammen: Ein echter Weltrekord!

Hallo Ihr Lieben,

Einige haben es schon mitbekommen, Mira und Deva haben eine verrückte Aktion ins Leben gerufen, den „Weltrekord für Hebammen“.

Worum geht es?

Wir sammeln Briefe von Eltern, Hebammen, Kindern, einfach JEDEM, der mitmachen möchte. Das können Wutbriefe/Forderungen (an die Regierung), Dankesbriefe, Erfahrungsberichte, gemalte Bilder von Kindern, und natürlich Vorschläge sein, wie sich die Geburtshilfe in Deutschland ändern sollte.

Zusammengefügt wollen wir mit diesem „Längsten Brief der Welt“ den aktuellen, offiziellen Weltrekord brechen, der bei 5 km liegt.

Das ganze läuft offiziell unter den Guinnes Weltrekorden.

Warum machen wir das überhaupt?

Mira ist im Herzen eine Hebamme. Nur leider nicht im wirklichen Leben. Eingeschrieben war sie bereits an der Hochschule in Bochum, dann kam das Leben dazwischen und hat diesen Traumberuf vorerst (!) auf Eis gelegt.

Deva „arbeitet“ als Atemtherapeut und Persönlichkeitsentwickler sehr viel mit dem Inneren Kind seiner Klienten und weiß, wie sehr unsere Schwangerschaft und Geburt uns weiteres Leben beeinflusst und möchte mit diesem Projekt zumindest den Frauen in Deutschland wieder die Wahl ermöglichen, wo und „wie“ sie ihr Kind gebären möchte.

Als Ausgleich sind wir als Content Manager des großen Babyblogs http://babytalk.world zum Glück trotzdem ständig mit Babysachen, Babythemen und Fragen der werdenden Eltern umgeben. Und da wir ein tolles Netzwerk haben, möchten wir diese „Power“ nutzen, um ein Symbol zu setzen, an welchem kein Politiker vorbei kommt.

 

An wen wird der Brief geschickt?

Wir senden die gesammelten und zu einer riesen Schriftrolle zusammengefügten Briefe am 15. September an die Bundeskanzlerin Frau Merkel.

Wer kann mitmachen?

Jeder!!!

Wie kann man mitmachen?

Schreibt einen Brief auf DINA4 Blätter. In diesen Brief könnt ihr Euch positiv, negativ, fordernd, sanft, lieb, wütend, rasend über das Thema Geburtshilfe auslassen. Gerne dürfen Eure Kinder Bilder malen, die ebenfalls in die Rolle eingepflegt werden. Schickt uns Euren Brief an:

Familymag-Media
Bartholomäusstr. 51a
48231 Warendorf

Wir freuen uns über jeden einzelnen Brief!!!

Bitte erwähnt kurz in einer Notiz, ob wir den Brief fotografieren und veröffentlichen dürfen.

Liebe Grüße

Euer Deva und Eure Mira


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.