Zwei Tage VOR der Reha

Download PDF

DSCN0323

Hallo Ihr Lieben,

letzte Woche habe ich die lang ersehnte Nachricht bekommen, dass Püppilotta und ich ab Donnerstag in die Reha fahren!

Und zwar richtig weit weg, was mir um ganz ehrlich zu sein ziemlich auf den Magen schlägt:-(

Nun heißt es: schnell den Koffer packen, der morgen früh abgeholt wird und einen Tag vor uns auf Reisen geht, schnell noch ein paar dringende Erledigungen abhaken.

In meinem Kopf türmen sich die Fragen:

  • Wie wird es dort für meine Maus sein? Sie ist ja meine „Begleitperson“ und wird dort die kommenden Wochen in den Klinikkindergarten gehen
  • Wie sind die Mutpatienten (haha, ein freud´scher Vertippe???! …MITpatienten natürlich)???
  • Wie wird das Zimmer von uns?
  • Wie geht die Klinik mit unseren Nahrungsmittelunverträglichkeiten um?
  • Wie sind die Ärzte und Therapeuten dort?
  • Werde ich endlich wieder die alten Kräfte wecken können? Ich sehne mich so sehr danach, wieder die Energie zu haben, die ich vor den Erlebnissen der letzten Jahre hatte
  • Und das wichtigste: werde ich nach der Reha endlich ohne Medikamente leben??? Ich bin die Nebenwirkungen so satt, es ist einfach gruselig, was Medikamente mit uns machen:(

Hoffentlich vergesse ich nichts, was dringend mit in den Koffer muss!!!

Habt ihr noch ein paar Tipps???

Liebe Grüße

Eure Mira

 


Schreibe einen Kommentar