Rezension: Die mir den Tod wünschen von Michael Koryta

Download PDF

Die mir den Tod wünschenDu tauchst aus der Tiefe des Wassers auf. Über dir braut sich ein Gewitter zusammen, unter dir schwimmt eine Leiche, die du gerade entdeckt hast. In Panik gelangst du an da Ufer des abgelegenen Steinbruchs. Es wird dunkel, du zitterst am ganzen Leib. Ein Auto nähert sich, drei Männer steigen aus. Deine Rettung … Doch dann siehst du, wie die Fremden in Polizeiuniform dem dritten Mann die Kehle durchschneiden … und sich umdrehen … dorthin, wo du gerade kauerst.

Dies ist die Geschichte des vierzehnjährigen Jace, der Zeuge eines brutalen Mordes wird. Täter sind die  zwei Brüder, die Jace nun auf den Fersen sind. Er kann niemandem mehr trauen. Unter neuer Identität soll Jace in Montana Zuflucht finden. Ethan Serbin, ein erfahrener Überlebensspezialist, steht ihm in der gnadenlosen Bergwelt zur Seite.

Derweil bahnen sich die beiden Männer ihren blutigen Weg und kreisen die Gejagten immer weiter ein. Für Ethan und Jace beginnt ein flammender Höllenritt …

Ein Krimi ganz nach meinem Geschmack. Unbedingt lesens- und empfehlenswert!

 

 


Schreibe einen Kommentar