Endlich: Wir haben eine Wohnung:)

Download PDF

Hachz, liebe Leser,

heute darf ich Euch endlich mal zwei positive Ereignisse berichten:)

Denn: Nach einigen Telefonaten am Vormittag hat sich das JOBCENTER bereit erklärt, für Püppilotta und mich vorerst unseren Lebensunterhalt zahlt! Das Geld holen die sich dann vom Arbeitsamt wieder.

ICH BIN SOOO DERMAßEN ERLEICHTERT!!! Nach acht Monaten kann ich endlich wieder positiv nach vorn blicken.

Aber das beste kommt ja erst noch *hüpf*

Ich habe telefonisch die Zusage für die Wohnung bekommen, die wir vor drei Tagen besichtigt haben, und in die wir uns alle drei (Deva auch, wenn er ja nicht mit einziehen wird) verliebten.

Püppilotta fand das zukünftige Kinderzimmer schon allein deswegen genial, weil es einen begehbaren Schrank bzw. ein Ankleidekämmerchen hat:-)

Da kann man dann die Fläche im Kinderzimmer zum Spielen nutzen, und es muss kein Kleiderschrank her…

Oh, ich kann es kaum erwarten!!!

20160107_123202.jpg

Aber erst einmal heißt es für uns:

Püppi wird noch einmal zwei Wochen Urlaub bei ihrem Vater machen, worauf sie sich auch schon sehr freut.

In dieser Zeit werde ich im Krankenhaus liegen, weil das Stoma wieder weg kommt *freu*.

Kurz gesagt: Ich werde ohne Beutelchen 30. Und habe kurz nach der Entlassung aus dem Krankenhaus eine eigene Wohnung:)

Ach, ich bin heute einfach nur glücklich!!!

Und sehr, sehr dankbar, denn in meiner derzeitigen Situation ist es gar nicht so leicht für uns gewesen, eine Wohnung zu bekommen. Aber die Vermittlerin war im Gegensatz zu ihrem Kollegen (einer anderen Agentur) sehr lieb und hat uns nicht Sachen versprochen, die sie nicht halten konnte. Und sie hatte unheimlich viel Verständnis… Meine tiefe Abneigung gegen Makler & Co. ist hiermit auch etwas saniert worden. (Ich erzählte: Der Mietvertrag, den gleich vier Frauen hatten…).

Dass sich jetzt an einem Tag die finanziellen Fragen klären, und wir auch noch eine Wohnung haben werden, ist einfach wunderbarst!!!

Ganz liebe Grüße:)

Eure Mira

Foto: Joujou  / pixelio.de

14 Comments

Schreibe einen Kommentar