Buchcover DRONE

Rezension: „DRONE“ von Bart-Jan Kazemier

Hallo alle Thriller-Fans,

ich freue mich euch heute einen neuen hochspannenden und komplexen Thriller vorstellen zu dürfen. Die „DRONE“.

Nachfolgend findet ihr eine kurze Zusammenfassung, einen kurzen Auszug, mein Fazit und am Ende Informationen zu dem genialen Autor.

Zusammenfassung

Als Eliot Koler (ehemaliger Elitesoldat) eine verschlüsselte Nachricht erhält, ist alles wieder da – das afghanische Dorf, die Explosion, die vielen Toten. Die Informationen, über die vielen Taten.

Die Informationen, über die seine ehemalige Kollegin Miriam Veltmann verfügt, sind brisant. Und endlich hat Eliot die Chance, die Wahrheit über den Einsatz zu erfahren.

Aber noch bevor er Miriam treffen kann, ist sie tot. Denn die beiden stehen längst im Visier des niederländischen Geheimdienstes und einer mächtigen Gegnerin in den höchsten Rängen der Politik.

Doch Miriam hat ihm eine letzte Spur hinterlassen, die zu einer IT-Expertin führt, die im Nahen Osten verschollen ist. Nur sie kann entschlüsseln, was damals wirklich geschah …

Auszug

„Das ist Erpressung“, sagte sie tonlos, während sie mit vor Wut zitternden Fingern versuchte , die Zigarette anzuzünden. Er nahm ihr das Feuerzeug aus den Händen und tat es für sie.

„Jeder erpresst doch jeden“, erklärte er in beinahe väterlichem Ton. „So mahlen die Mühlen der Macht. Das ist nun mal der Lauf der Welt. Machen Sie sich nichts daraus.“

Fazit

Sehr spannend und vermutlich auch sehr realistisch zumindest für die nahe Zukunft. Die mitwirkenden Charaktere sind sehr authentisch erschaffen.

Ab der ersten Hälfte, die schon sehr spannend war, ließ mich der Thriller keinen Moment mehr los. Ich brauchte selbst nach Ende des Buches noch länger, um mich wieder vom Thema zu lösen.

Ich freue mich schon auf die hoffentlich folgenden Thriller von Bart-Jan Kazemier.
Prädikat: Absolut empfehlenswert!

Autor

Bart-Jan Kazemier, geboren 1979 in Groningen, Niederlande, hat Angewandte Linguistik studiert und unterrichtet heut an internationalen Bildungseinrichtungen. Er hat mehrere Dokumentarfilme produziert, die auf internationalen Filmfestivals gezeigt wurden. „Drone“ ist sein erster Roman, der auf Deutsch erscheint.

Viel Spaß beim Lesen

Euer Deva


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .