Allgemein,  Bücher

Rezension in eigener Sache und Lesung UND VERLOSUNG! „Alle Antennen auf Empfang“ von Mira und Deva

Hallo Ihr Lieben,

wir haben euch ein paar Tage seit der Veröffentlichung unseres Buches zappeln lassen (wir hatten am Wochenende die Elternbloggerkonferenz in Münster, die wir organisieren).

Nun aber wollen wir auch EUCH endlich an unserem Autorenglück teilhaben lassen.

Unser Buch „Alle Antennen auf Empfang“ ist der perfekte Ratgeber für alle Eltern hochsensibler Kinder. Wir haben es vollgepackt mit vielen typischen Situationen, Tipps, Anleitungen und Kopiervorlagen, die ihr an Lehrer oder Erzieher als Infoblatt aushändigen könnt. Auch die richtigen Yogaübungen, die euren hochsensiblen Kindern helfen, reizüberflutete Tage gut zu überstehen sowie einige Strategien für denn Alltag sind enthalten.

Damit ihr eine Ahnung davon bekommt, wie unser Buch „klingt“ hat Mira hier ein Kapitel für Euch vorgelesen:

Es geht um das „Schreibaby“ und die Frage, ob Hochsensibilität plus unangenehme Reize ein Grund für vermehrtes Schreien sein könnten:

Wer dieses Buch von uns signiert gewinnen möchte, kann ganz einfach teilnehmen, indem ihr einen Kommentar schreibt, egal ob auf Facebook oder hier im Blog.

Welche Situation möchtet ihr gerne von uns geklärt / gelöst / erklärt haben?:)

Teilnehmen könnt ihr bis Freitag den 21. September um 24 Uhr.

Wer das Buch lieber direkt bestellen möchte, findet es hier:

https://amzn.to/2OvmaYU

Liebe Grüße und viel Glück!

Eure Mira und Deva

P.S. : Hier geht es zur Gruppe zum Buch, in der wir versuchen, all Eure Fragen zu beantworten:

Gruppe zum Buch: Alle Antennen auf Empfang, RG f. hochsensible Kinder
Facebook-Gruppe · 2 Mitglieder
 

Gruppe beitreten

 

 

5 Comments

  • Tanja

    Das klingt wirklich toll!
    Ich würde dieses Buch nicht nur selbst lesen, sondern auch allen in meinem Umfeld in die Hände drücken, damit sie endlich etwas besser verstehen können.

  • Melanie H.

    Hey ich würde gerne wissen, wie ich mit meiner Tochter in manchen trotzsituationen besser umgehen kann und wie wir schaffen können noch besser mit einander umzugehen.

  • Falko

    Hallo Mira und Deva,
    mich würde nicht der Umgang mit speziellen Situationen, sondern vielmehr die Möglichkeit der pädagogischen Behandlung von Reizempfindlichkeit interessieren.
    Beste Grüße
    Falko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.