Wenn Teilnehmer einfach nicht kommen (Review Elternbloggerkonferenz I)

Hallo Ihr Lieben,

ich muss heute etwas loswerden, was mich am Samstag auf unserer mit viel Liebe, Stress und Aufwand gestalteten Elternbloggerkonferenz in Münster extrem traurig gemacht hat.

Denn im Laufe des Morgens stellte sich heraus, dass ca. 11 von 15 abwesenden Teilnehmern sich einfach gar nicht abmeldeten, obwohl sie fast 50 Euro für das Ticket gezahlt haben.

Wir haben immer Verständnis dafür, wenn Kinder krank werden. Da kamen aber auch eben die Abmeldungen RECHTZEITIG bei uns an, bzw. an dem Morgen (das ist nun einmal so, und wir haben ja selber Kinder). Wir hätten eine Nachrückerliste gehabt, auf der Blogger standen, die wir auch gerne gesehen hätten. Und ein „Sorry, ich komme nicht“ ist doch eigentlich nicht so viel Aufwand, oder?

Diese Konferenz zerreißt Deva und mich jedes Jahr aufs Neue. Wir legen so viel Herzblut dort hinein und haben auch eine Verpflichtung den Sponsoren gegenüber.

Zu unserem Glück haben sich spontan noch zwei Bloggerinnen angemeldet, die nicht so unbekannt sind, und dann auch noch wirklich fleißig und liebevoll berichtet.

Eine Konferenz lebt von den BERICHTEN im Netz, wie zum Beispiel auf Instagram. Man muss natürlich nicht jeden Sponsor feiern, das wäre unnatürlich, aber was glaubt ihr, warum Sponsoren Geld bezahlen? Wir können dank deren finanziellen Beiträge so etwas auf die Beine stellen. Und man bekommt einen Campus dieser Art sowie das Essen und die Getränke nun mal nicht geschenkt. Leider:P

Bitte, liebe Blogger. Selbst wenn Euer Kind in der Nacht vor einer Konferenz plötzlich erkrankt, MELDET EUCH AB! Man wartet auf den Veranstaltungen auf Euch, verschiebt ggf. die erste Session, weil noch so viele fehlen. Und am Ende steht den Veranstaltern neben dem Schrecken auch ein wenig Pipi in den Augen, weil es sich respektlos und ein wenig abwertend anfühlt, wenn man einfach nicht erscheint.

Wir hätten bestimmt noch drei bis vier Nachrücker einholen können. Und hätten den Zeitplan besser einhalten können, wenn man nur eine einzige kurze PN, Email oder WhatsApp gesendet hätte.

Ich hoffe, dass zukünftig diese Sitte aufhört, denn nicht nur wir „leiden“ unter den Teilnehmer-Plätzen, die leider tot bleiben.

Es gibt so viele tolle Menschen, die sich den Arsch aufreißen, um einen Tag voller Konfetti, Wissen und einer tollen Atmosphäre aufbereiten. Bitte zeigt diesen Menschen Euren Respekt bzw. einfach WERTSCHÄTZUNG, indem ihr entweder kommt oder einfach einen Pieps sendet, wenn ihr nicht kommt.
Und DANKE an die, die sich abgemeldet haben. Ihr habt es uns leichter gemacht, und wir wussten bescheid.

 

Liebe Grüße

Mira


3 Comments

  • katharina

    18. September 2018

    Krass. Oh Mann. Richtig doof! Gut, dass Du das noch thematisierst. Viele waren sich bestimmt nicht darüber im Klaren, was hinter steckt.

    Reply
  • Elischeba

    18. September 2018

    Ich fand es super dabei gewesen zu sein. Du hast so viel Mühe und Liebe in den Tag gesteckt!

    Reply
  • Martina von Jolinas Welt

    19. September 2018

    Oh nein! 🙁
    Jetzt bekomme ich noch ein viel schlechteres Gewissen, dass ich nicht konnte, allerdings abgesagt habe und hoffe jemand konnte von dem freien Platz profitieren.
    Mir haben die 50 Euro richtig weh getan, aber manchmal geht es eben nicht, aber dann macht man doch piep, das verstehe ich echt nicht , ich hoffe das war ein bedauerlicher Einzelfall.
    Ganz liebe Grüße an Euch und die Sponsoren
    Martina

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.